Gruppentherapie

Häufig geht einer gruppentherapeutischen Arbeit eine erfolgreiche Einzeltherapie voraus, welche die Betroffenen so weit stabilisiert, dass sie sich zunehmend dem Leben und anderen Menschen wieder öffnen lernen und sich in neuer Form im geschützten Raum selbst im Zusammenspiel mit anderen erleben können.

Für viele erscheint eine gruppentherapeutische Arbeit anfangs unvorstellbar, jedoch im therapeutischen Verlauf dann annehmbar und später gar unverzichtbar.